Barbera d´Alba Costa di Bussia 2021

10,79

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
GTIN: 8024079111025
Artikelnummer: wk-l31-77552b Kategorien: ,
ab 18x nur 10,47 pro Stück.

Beschreibung

Das Gut Costa di Bussia liegt in der CruLage Bussia im Bereich der Barologemeinde Monforte dAlba. Luigi Arnulfo kaufte 1874 den Grund und baute das Gut auf. Arnulfo war eine der frühen Unternehmerpersönlichkeiten des Barolo. Er füllte seinen Barolo in Flaschen ab als dies durchaus noch nicht die Regel war er baute Beziehungen zu Auslandsmärkten auf und begann seine Weine zu exportieren. Inzwischen gehört das Gut dem umtriebigen Paolo Sartirano. Zu Costa di Bussia gehören 15 ha Weinberge. …

Zusätzliche Information

Gewicht 1,3 kg
Jahrgang

Land

Farbe

Region

Hersteller/Importeur

Hersteller:

Castillo de Canena, Remedios,E-23420 Jaen

Importeur:

Allergene

Enthält Sulfite

Soweit nicht anders ausgewiesen ist davon auszugehen, dass das Produkt Allergene wie Sulfite, Eiweiß, Gelatine oder Milch enthält.

Marke

Das Weingut Costa di Bussia wurde im Jahr 1874 in der renommierten Weinbauregion Piemont in Norditalien gegründet. Der Gründer dieses historischen Weinguts war Carlo Balocco. Es befindet sich im Herzen des Barolo-Gebiets, das für seine erstklassigen Nebbiolo-Weine und insbesondere für den berühmten Barolo-Wein bekannt ist. Costa di Bussia liegt in der Region Langhe, die Teil des Piemonts ist. Die Langhe ist eine der bekanntesten Weinregionen Italiens und wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Die Weinberge erstrecken sich auf den sanften Hügeln der Langhe, die sich durch kalksteinreiche Böden und ein mildes Mikroklima auszeichnen, was ideale Bedingungen für den Weinbau schafft. Die wichtigste angebaute Rebsorte auf dem Weingut Costa di Bussia ist Nebbiolo, die für die Produktion von Barolo-Weinen verwendet wird. Der Barolo gilt als einer der edelsten Rotweine Italiens und wird oft als "König der Weine" bezeichnet. Neben Barolo werden auf dem Weingut auch andere traditionelle piemontesische Rebsorten wie Barbera und Dolcetto angebaut. Die Weinberge von Costa di Bussia sind in terrassenförmigen Anpflanzungen angelegt und erstrecken sich über mehrere Hektar. Die Weinherstellung auf diesem Weingut folgt traditionellen Methoden, bei denen Wert auf Handarbeit und sorgfältige Weinbereitung gelegt wird, um die höchste Qualität der Weine zu gewährleisten. Costa di Bussia hat sich im Laufe der Jahre einen Ruf für erstklassige Barolo-Weine erworben und trägt zur weiteren Anerkennung der Piemonteser Weine auf internationaler Ebene bei. Die Weine dieses Weinguts sind für ihre Tiefe, Komplexität und Finesse bekannt und werden von Weinliebhabern auf der ganzen Welt geschätzt.
Warenkorb

Füllen Sie

mehr Gläser

für weniger Geld!

Fügen Sie noch weitere Flaschen hinzu, um auf über 250€ zu kommen und profitieren Sie von einem

 

zusätzlichen Rabatt von 2%

mit dem Code MehrIstWeniger

Nach oben scrollen