Blaauwklippen 10-Year Potstill Brandy

62,00

Enthält 19% MwSt.
(124,00 / 1 L)
zzgl. Versand
GTIN: 6009801125824

Füllmenge: 0.5 L

Gesamtsumme 62,00
Lagerort:  Weinlager 50
Artikelnummer: wl50-BLA-120000 Kategorien: ,

Beschreibung

Der Blaauwklippen 10-Year Potstill Brandy leuchtet in einem schönen Bernsteinfarbton im Glas. So wunderbar wie die Farbe ist auch der Charakter, denn der Brandy ist unheimlich komplex mit reichhaltigen Fruchtaromen, die von ein wenig Vanille und Nelke umspielt werden. Die Basis für diesen besonderen Brandy, der zehn Jahre im Barrique reifte, bildet ein Destillat aus Colombard und Chenin Blanc. Genießen Sie diese südafrikanische Spezialität entweder pur oder mit Eis zum Dessert. Auch Schokolade und Käse sind eine köstliche Kombination zum Blaauwklippen 10-Year Potstill Brandy.

Dieses Produkt ist nur in den folgenden Ländern erwerbbar: Deutschland, Niederlande, Dänemark und Schweden.
Weinart: Jahrgang:
Lebensmittelunternehmer: CAPREO GmbH- Gildeweg 10- 46562 Voerde- Deutschland.

Best Before: 2030
Süßegrad: Süß

Zusätzliche Information

Gewicht 1,3 kg
Zuckergehalt

g/l

Rebsorte

,

Land

Jahrgang

Füllmenge in L

0.5

Alkoholgehalt in %

38

Hersteller/Importeur

Hersteller:

Blaauwklippen, Strand Road R44, 7600, Stellenbosch, Südafrika

Importeur:

CAPREO GmbH, Gildeweg 10, 46562 Voerde, Deutschland

Allergene

Enthält Sulfite

Soweit nicht anders ausgewiesen ist davon auszugehen, dass das Produkt Allergene wie Sulfite, Eiweiß, Gelatine oder Milch enthält.

Marke

Blaauwklippen - Einer von Drei Zinfandel-Produzenten am Kap Das renommierte Weingut Blaauwklippen erlangte internationale Anerkennung vor allem durch seine herausragenden Variationen der Zinfandel-Rebsorte. Bereits im Jahr 1977 wurden auf dem Anwesen die ersten Zinfandel-Weinberge am Kap angelegt. Seit vielen Jahrzehnten produziert Blaauwklippen Zinfandel-Weine auf Weltklasseniveau und gehört damit zu den drei führenden Zinfandel-Produzenten in Südafrika. Die reichen Granitböden an den Ausläufern der Stellenbosch Mountains bieten jedoch auch ideale Bedingungen für weitere rote Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Malbec und Shiraz. Zudem gedeihen hier auch weiße Rebsorten wie Sauvignon Blanc und Chenin Blanc, aus denen hochwertige und harmonisch ausbalancierte Premiumweine entstehen. Blaauwklippen: Die Namensgebung des Weinguts Der blaugraue Granitboden spielt eine bedeutende Rolle für das Weingut und inspirierte den zweiten Besitzer der Farm, Guillaume Niel, im Jahr 1700 dazu, dem Gut seinen ursprünglichen Namen "De Blaauwe Klippen" zu geben. Dieser Name bedeutet "Blaue Steine" und verweist auf die Granitfelsen, die von außen graubraun erscheinen, im Inneren jedoch eine bläuliche Färbung aufweisen. Für Winzerin Narina Cloete ist es eine Herausforderung und zugleich wichtig, die Eigenschaften der jeweiligen Rebsorte und des Terroirs zum Ausdruck zu bringen: "Das schafft einen interessanten Unterschied und ein einzigartiges Trinkerlebnis in unserem Weinsortiment." Weinliebhaber können dieses Genusserlebnis beispielsweise im Tasting House von Blaauwklippen entdecken. Blaauwklippen: Vielfältige Aktivitäten für Besucher Ein Besuch auf dem traditionsreichen Gut bietet jedoch weit mehr. Blaauwklippen zählt zu den ältesten Weingütern des Landes und produziert bereits seit über dreihundert Jahren südafrikanische Spitzenweine. Zudem ist das Gut eines der Gründungsmitglieder der Stellenbosch Wine Route, ein Muss für jeden Weinliebhaber in Südafrika. Blaauwklippen legt stets großen Wert auf seine Kunden. Die Blaauwklippen Blending Competition ist beispielsweise der erste und einzige Wettbewerb in Südafrika, der sich nicht an Produzenten, sondern direkt an Genießer richtet. Am Wochenende lockt der Family Market mit Kunsthandwerk und Live-Musik Besucher in die malerischen Winelands von Blaauwklippen.
Warenkorb
Nach oben scrollen