René Jolly

Die Geschichte des Hauses René Jolly kann bis 1737 zurückverfolgt werden. Pierre Eric Jolly übernahm das Haus im Jahre 2000. Das Champagnergut René Jolly liegt in Landreville an der Côte des Bars, der südlichen Ausdehnung der Appellation „Champagne“. Das Haus verfügt über knapp 12ha Weingärten, auf denen zu 70% Pinot Noir und zu 30% Chardonnay angebaut wird. Für die Produktion werden ausschließlich eigene Trauben verwendet. Zur Politik von Pierre-Eric Jolly gehört ein nachhaltiger Weinbau ohne chemische Düngungsmittel und mit limitiertem Ertrag zur Optimierung der Traubenqualität.In den Kellergewölben aus dem 18. Jhdt reifen die Cuvées zwischen 3 und 9 Jahren auf der Hefe. Alle Champagner werden für 2-3 Monate in Barrique ausgebaut. Degorgiert wird nach traditioneller Methode „à la volée“, d.h. von Hand und ohne Einfrieren des Depots im Flaschenhals.

Warenkorb
8

Wein zu Liebe!

5€ Rabatt

auf Ihre erste Bestellung!*

+viele weitere Tipps & mehr in jedem Newsletter

*Mindestbestellwert 200€

Newsletter registrieren

Füllen Sie

mehr Gläser

für weniger Geld!

Fügen Sie noch weitere Flaschen hinzu, um auf über 250€ zu kommen und profitieren Sie von einem

 

zusätzlichen Rabatt von 2%

mit dem Code MehrIstWeniger

Nach oben scrollen