Château Beynat – Le Mal 2020

9,99

Enthält 19% MwSt.
(13,32 / 1 L)
zzgl. Versand
Lagerort:  Weinlager 10
Artikelnummer: wk-l10-wk-xx-00021072 Kategorien: ,

Beschreibung

Winzer Alain Tourenne bietet uns einen exzellenten Naturwein mit großartigem Preis-Leistungs-Verhältnis. Sein Rotwein besticht durch feine Roten-Johannisbeeren und Himbeeren Noten. 

(Inhalt 0,75 Liter, enthält Sulfite, zertifiziert durch: FR-BIO-01)

Himbeere
beeren

Serviertemperatur: 16
Aufbewahrung: bis 2023

Zusätzliche Information

Gewicht 1,3 kg
Jahrgang

Land

Region

Farbe

Rebsorte

,

Alkoholgehalt in %

12,0

Füllmenge in L

0,75

Essen

Hersteller/Importeur

Hersteller:

Château Beynat
23 Bis rue de Beynat, 33350 Saint-Magne-de-Castillon, FRANKREICH

Importeur:

Allergene

Enthält Sulfite

Soweit nicht anders ausgewiesen ist davon auszugehen, dass das Produkt Allergene wie Sulfite, Eiweiß, Gelatine oder Milch enthält.

Marke

Das Château Beynat liegt im Herzen der Weinberge von Bordeaux und umfasst eine Fläche von 25 Hektar mit verschiedenen Appellationen. Im Frühjahr werden die Weinpflanzen durch das Entknospen reguliert, denn dadurch kann die Anzahl der Äste kontrolliert werden. Dies geschieht per Hand. Im Sommer werden die Blätter – ebenfalls von Hand – abgezogen, um die Trauben zu befreien und ein Überfüllen zu verhindern. Gleichzeitig kommt durch diese Maßnahmen auch wieder mehr Sonne an die Weintrauben. Zur Behandlungen gegen z.B. Mehltau werden lediglich Schwefel und die Bordeaux-Mischung eingesetzt. Seit 2018 ist das Château Beynat biodynamisch. Unter diesen Bedingungen können die Pflanzen optimal wachsen. Unterstützt werden die Pflanzen durch eine Kräutertee-Mischung, die im Keller unter entsprechenden klimatischen Bedingungen zubereitet wird. Die Winzer: Château Beynat wurde vor 104 Jahren von Leonard Nebout gegründet. Seit 2008 ist das Weingut mit seinen 25 Hektar Land mit dem Bio-Label zertifiziert und geht seit 2014 sogar noch einen Schritt weiter und trägt heute zusätzlich noch das Demeter-Label (Biodynamie). Zitat des Winzers Alain: « Es ist unsere Hauptaufgabe die Weinpflanzen gut zu pflegen, weshalb wir das auch gewissenhaft per Hand vornehmen. Das ist der Grund weshalb wir zur Biodynamie gewechselt haben, da die Weinpflanzen so die beste Behandlung erhalten. »
Warenkorb
Nach oben scrollen