Château Haut Bailly 2011

Angebot

99,00

Enthält 19% MwSt.
(132,00 / 1 L)
zzgl. Versand

Füllmenge: 0,75 L

Gesamtsumme 99,00
Lagerort:  Weinlager 5
Artikelnummer: WK-DELI-000160 Kategorien: ,

Beschreibung

Château Haut Bailly 2011

  • Region: Bordeaux
  • Anbaugebiet: Graves
  • Rebsorten: 50% Cabernet Sauvignon, 47% Merlot, 3% Cabernet Franc
  • Rebenalter: 38 Jahre
  • Klassifizierung: Grand Cru Classé (Graves)
  • Trinkreife: jetzt bis 2050
  • James Suckling bewertete (02/2015) Château Haut-Bailly 2011 wie folgt: “Wow. Wonderfully aromatic nose of currants, blackberries and lilacs. Full body but refined and beautiful. The quality of the tannins is exception. So fine. Lovely austerity and tension on the finish.” – 95 Punkte
  • Robert Parker bewertete (04/2014) Château Haut-Bailly 2011 wie folgt:: The saturated ruby/purple-hued 2011 Haut-Bailly exhibits a glorious, subtle, noble set of aromatics consisting of red and black currants, sweet cherries, graphite, truffles and a faint hint of wood spice. The wine hits the palate with the profound elegance and purity that have become so much a characteristic under Wilmers and Sanders. Still youthful, with good acidity and freshness, this brilliant, mediumbodied 2011 needs another 4-5 years of bottle age, and should evolve effortlessly for 20-25 years. – 94+ Punkte
  • Serviervorschlag: 2 Stunden dekantieren, Trinktemperatur 18°C.
  • Passt zu: Steinpilze “à la Bordelaise” (mit Rindermark, Schalotten und Rotwein), Rinderschmorbraten mit Karotten.

James Suckling bewertete (02/2015) Château Haut-Bailly 2011 wie folgt: “Wow. Wonderfully aromatic nose of currants, blackberries and lilacs. Full body but refined and beautiful. The quality of the tannins is exception. So fine. Lovely austerity and tension on the finish.” – 95 Punkte
.

Serviertemperatur: 18
Aufbewahrung: bis 2050

Zusätzliche Information

Gewicht 1,3 kg
Jahrgang

Land

Region

,

Farbe

Rebsorte

, ,

Alkoholgehalt in %

13,5

Füllmenge in L

0,75

Essen

, , ,

Hersteller/Importeur

Hersteller:

Chateau Haut-Bailly
48 Rue de la Liberté, 33850 Léognan, Frankreich

Importeur:

Allergene

Enthält Sulfite

Soweit nicht anders ausgewiesen ist davon auszugehen, dass das Produkt Allergene wie Sulfite, Eiweiß, Gelatine oder Milch enthält.

Marke

Im Herzen des Anbaugebietes Graves gründet 1630 der Bankier Firmin Le Bailly das Weingut Château Haut Bailly. 1955 gelangte das es in den Besitz von Daniel Sanders, dessen Sohn Jean Sanders ab 1979 die Leitung übernahm. Im Jahr 1998 kaufte Robert Wilmers, ein frankophiler Amerikaner, Château Haut Bailly und bat Veronique Sanders, die Enkeltochter von Jean Sanders, die Leitung zu übernehmen. Auch nach dem Tod von Robert Wilmers in 2017 setzt seine Familie weiterhin auf Véronique Sanders und ihr Team. Sie hat es geschafft das Gut zum qualitativ dichtesten Verfolger von Haut-Brion und La Mission in der Appellation zu bringen. Heute sind die Weine von Haut-Bailly so gefragt wie noch nie! Das Château Haut Bailly erhebt sich auf einem 30 Hektar großen Weinberg, der im Anbaugebiet Pessac-Léognan liegt. Es werden zu 60% Cabernet Sauvignon, 34% Merlot, 3% Petit Verdot und 3% Cabernet Franc angebaut. Ein 4ha großer Weingarten direkt neben dem Schloss ist noch mit über 100 Jahre alten Reben bestockt. Diese Trauben bringen den Haut Bailly Weinen Zeitlosigkeit und Konstanz. Präzision und Handarbeit gehören weiterhin zu den Erfolgsfaktoren von Haut Bailly. Die Handlese mit einer ersten Selektion der Trauben gleich im Weinberg, eine zweite Handselektion der Trauben nach dem Entrappen, eine parzellierte Vinifikation in emaillierten Betontanks und der Ausbau der Weine über 16 bis 18 Monaten in französischen Barriques von 6 ausgewählten Küfern bringen bringen elegante, ausgewogene Spitzenweine hervor.m Herzen des Anbaugebietes Graves gründet 1630 der Bankier Firmin Le Bailly das Weingut Château Haut Bailly. 1955 gelangte das es in den Besitz von Daniel Sanders, dessen Sohn Jean Sanders ab 1979 die Leitung übernahm. Im Jahr 1998 kaufte Robert Wilmers, ein frankophiler Amerikaner, Château Haut Bailly und bat Veronique Sanders, die Enkeltochter von Jean Sanders, die Leitung zu übernehmen. Auch nach dem Tod von Robert Wilmers in 2017 setzt seine Familie weiterhin auf Véronique Sanders und ihr Team. Sie hat es geschafft das Gut zum qualitativ dichtesten Verfolger von Haut-Brion und La Mission in der Appellation zu bringen. Heute sind die Weine von Haut-Bailly so gefragt wie noch nie! Das Château Haut Bailly erhebt sich auf einem 30 Hektar großen Weinberg, der im Anbaugebiet Pessac-Léognan liegt. Es werden zu 60% Cabernet Sauvignon, 34% Merlot, 3% Petit Verdot und 3% Cabernet Franc angebaut. Ein 4ha großer Weingarten direkt neben dem Schloss ist noch mit über 100 Jahre alten Reben bestockt. Diese Trauben bringen den Haut Bailly Weinen Zeitlosigkeit und Konstanz. Präzision und Handarbeit gehören weiterhin zu den Erfolgsfaktoren von Haut Bailly. Die Handlese mit einer ersten Selektion der Trauben gleich im Weinberg, eine zweite Handselektion der Trauben nach dem Entrappen, eine parzellierte Vinifikation in emaillierten Betontanks und der Ausbau der Weine über 16 bis 18 Monaten in französischen Barriques von 6 ausgewählten Küfern bringen bringen elegante, ausgewogene Spitzenweine hervor.
Warenkorb

Wein zu Liebe!

5€ Rabatt

auf Ihre erste Bestellung!*

+viele weitere Tipps & mehr in jedem Newsletter

*Mindestbestellwert 200€

Newsletter registrieren

Nach oben scrollen