Glüh HUNN rot

6,31

Enthält 19% MwSt.
(8,41 / 1 L)
zzgl. Versand
GTIN: 4250597101826

Füllmenge: 0,75 L

StaffelpreisMenge (von)Menge (bis)Grundpreis
6,31 6 118,41 / 1 L
6,25 12 8,33 / 1 L
Gesamtsumme 6,44
Lagerort:  Weinlager 39
Artikelnummer: wk-wf-3033330 Kategorien: ,
ab 12x nur 6,25 pro Stück.

Beschreibung

Charakteristik: Feinfruchtiger roter Glühwein mit edlen Aromen von Zimt, Nelken, Kardamom und Orangenschalen in der Nase; am Gaumen fein würzig mit einer angenehmen, eleganten Süße im Nachhall.

Gastroempfehlung: Zu Plätzchen, Christstollen und Lebkuchen… und allem was die schönste Zeit des Jahres so hergibt! Zubereitung: Auf max. 75°C erhitzen, nicht kochen. 100% purer GlühWEIN Genuss.

Zusätzliche Information

Füllmenge in L

0,75

Jahrgang

Land

Region

Rebsorte

Alkoholgehalt in %

13

Hersteller/Importeur

Hersteller:
Importeur:

Allergene

Enthält Sulfite

Soweit nicht anders ausgewiesen ist davon auszugehen, dass das Produkt Allergene wie Sulfite, Eiweiß, Gelatine oder Milch enthält.

Marke

"Unser Ziel ist so einfach wie pragmatisch: Qualität." Familie Hunn Leidenschaft zum Wein, zur Natur und vor allem zu den Rebstöcken bestimmt das Handeln der Familie Hunn. "Das Geheimnis eines besonderen Weines ist viel mehr als nur sorgfältiges Arbeiten. Es ist Demut und Liebe, Leidenschaft und Hingabe. Es ist wachsame Aufmerksamkeit und ständiges Bemühen um Boden, Rebstock und Traube", sagt Kilian Hunn. Er betreut die Weinberge und kümmert sich um die Arbeiten im Keller. Seine Frau Martina ist ebenfalls leidenschaftliche Winzerin. Als ehemalige Badische Weinkönigin repräsentiert Sie das Weingut im In- und Ausland. Sie organisiert den Vertrieb, Veranstaltungen und die Straußwirtschaft. Ihre Weine sind eine Symbiose aus Klima und Boden und stehen damit als Botschafter für die Region Baden. Zwischen Schwarzwald und Vogesen erhebt sich wie eine Insel der ca. 100 Meter hohe Tuniberg. Wunderschöne Rebhänge, von Rosen verziert, malerische Dörfer und idyllische Gärten prägen das Bild dieses Hügelgebietes vor der Haustüre der Stadt Freiburg. Nicht umsonst wird diese landschaftliche Schönheit als "Blühender Weingarten" der Stadt Freiburg bezeichnet. Das ist die wärmste Gegend in Deutschland und seit über 2.000 Jahren wachsen in dieser Region Burgundersorten. Aus gutem Grund, denn der Boden besteht aus fruchtbarem Löss, das führt zu saftigen Weinen mit außergewöhnlicher Aromatik. In naturnaher Bewirtschaftung wird die einmalige und uralte Kulturlandschaft erhalten. Eine selektive Lese, schonende Verarbeitung im Keller sowie ein langes Lager auf der Feinhefe sorgen für eine kompromisslose, exzellente Weinqualität. Die Weine zeichnen sich durch eine mineralische Komplexität, Dichte und reintönige Sortentypizität aus.
Warenkorb
Nach oben scrollen